Get Adobe Flash player

 

News - Fussball

Im Vorbereitungsprogramm auf die Restrückrunde trat unsere Gruppenligamannschaft dreimal innerhalb von sechs Tagen gegen höherklassige Verbandsligisten an und zog sich dabei mehr als achtbar aus der Affäre. Sowohl bei Viktoria Griesheim (3:1) als auch beim FC 07 Bensheim (3:3) und beim FC Alsbach (0:0) hinterließ das Team von Coach Markus Ahlf einen guten Eindruck und kassierte keine Niederlage!!

Am vergangenen Dienstag gewann der Rasensportverein mit 3:1 beim benachbarten Sportclub Griesheim. Mohammed Hadi brachte die Blau-Weißen in Führung. Nach dem den Halbzeitstand bedeutenden Ausgleich für die Gastgeber durch einen Freistoß legten im zweiten Abschnitt Bilen Yagiz und Dennis Bender die beiden Treffer zum Endergebnis nach.

Auch am Samstag stand die Germania am Bensheimer Weiherhaus kurz vor einem Überraschungscoup. Nachwuchsakteur Lars-Eric Schwinn besorgte das 1:0, ehe die 07er noch vor dem Seitenwechsel egalisieren konnten. In der zweiten Hälfte hatte Neuzugang Crocifisso Rifino seinen ersten großen Auftritt im Pfungstädter Trikot und schenkte den Hausherren zwei sehenswerte Distanzschüsse ein. In der Schlussphase schluckten unsere Jungs zunächst einen Foulelfmeter und in der Nachspielzeit das Goal zum 3:3.

Der Vergleich am Alsbacher Hinkelstein (der FCA ist derzeit Tabellenzweiter der Verbandsliga!) rundete am Sonntagmittag nicht nur die Testspielwoche, sondern auch die positiven Leistungen während dieser Tage ab. Die Germania verbuchte ein hochverdientes torloses Remis, wobei das Chancenplus klar auf Pfungstädter Seite lag.

Ein paar Bilder vom dem Spiel in Alsbach gibt es auf der HP des FCA:

http://www.fc-alsbach.de/index.php?id=1686

Die erfreulichen Resultate bei den favorisierten Gastgebern sind umso höher zu bewerten, als dass in allen Partien munter durchgewechselt wurde (in jedem Match kamen zum zweiten Durchgang sechs „neue“ Spieler zum Einsatz).

Am kommenden Mittwoch (09.02.) wird der Vorbereitungsreigen gegen den Ligarivalen DJK/SSG Darmstadt fortgesetzt. Anpfiff ist um 20 Uhr auf dem Sportgelände des FSV Schneppenhausen.

 
Unsere Partner

 

ESD Energiesysteme Deutschland GmbH

 

Besucherzähler
Heute8
Gestern69
Woche316
Monat1941
Seit 1.1.07724853
Statistik
Benutzer : 21
Beiträge : 931
Weblinks : 34
Seitenaufrufe : 9368796