Drucken

 

Ein denkwürdiges Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Im Februar/März hat sich „Corona“ unangemeldet in unser aller Leben eingeschlichen und lässt sich bislang nicht verdrängen. Sowohl der persönliche Alltag als auch die sportlichen Geschicke werden aufgrund der Pandemie von Ungewissheiten und Sorgen überschattet.

Die erste Mannschaft des Rasensportvereins konnte/durfte in 2020 lediglich zehn Punktspiele! bestreiten (sieben Siege, ein Remis, zwei Niederlagen). Doch der Zusammenhalt ist groß – so wie es in Krisenzeiten sein muss. Die Vereinsfamilie versucht, das Beste aus der aktuellen Situation zu machen, um die germanische Zukunft zu gewährleisten. Solidarität und Kameradschaft sind mehr denn je gefragt und waren/sind keine Plattitüden. Das haben die unzähligen helfenden Hände in der jüngsten Vergangenheit eindrucksvoll bewiesen und werden auch 2021 unser Faustpfand darstellen. Dafür gebührt jedem einzelnen Germanen ein dickes Dankeschön. Jetzt gilt es zunächst einmal, im Rahmen der begrenzten Möglichkeiten so gut wie möglich ein paar besinnliche Tage zu genießen.

Der RSV Germania 03 wünscht all seinen Trainern, Spielern, Betreuern, Mitgliedern, Freunden, Sponsoren und Helfern ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch. Und bleibt alle gesund!!